Methoden
Produktstrategie planen Balanced Score Card
 

Im Balanced Score Card werden alle Unternehmenskennzahlen in einem ausgewogenen Verhältnis erfasst. Die Frage, welche Kennzahlen zur Bewertung der einzelnen Kriterien herangezogen werden sollen liegt beim Unternehmen und dessen Zielen. Das Balanced Score Card berücksichtigt nicht nur den Unternehmensgewinn sondern beinhaltet vier verschiedene Perspektiven:

Wirtschaftliche Perspektive:
Traditionelle Kennzahlen, wie Cashflow, Return on Investement oder Eigenkapitalrendite werden hier berücksichtigt.

Kundenperspektive:
An dieser Stelle soll geprüft werden, ob sich das Unternehmen erfolgreich dem Kunden präsentiert und ob diese mit den Produkten zufrieden sind. Mögliche Kennzahlen sind hier z.B.: Marktanteil, Anzahl neuer Kunden, Image

Perspektive der internen Prozesse:
Analyse von z.B. Qualitäts- und Durchlaufkennzahlen zeigen Schwächen innerhalb des Unternehmens auf.

Lern- und Entwicklungsperspektive: Heute ist es wichtig, dass sich Unternehmen um die Weiterentwicklung seiner Mitarbeiter und der eigenen Struktur kümmert und dessen Erfolg bewertet.